Herzlich Willkommen - oder in Santali: Johar!

Unser Freundeskreis unterstützt die Dorfentwicklung in Ghosaldanga und Bishnubati, zwei Dörfer in West-Bengalen. In den Dörfern leben Ureinwohner vom Stamm der Santals, einem der größten Ureinwohnerstämme Indiens.

Die Entwicklungsarbeit wird von Dorfbewohnern selbst getragen und organisiert. Wichtigste Aufgabe ist die Schulbildung, weitere Schwerpunkte sind medizinische Versorgung, ökologische Landwirtschaft und Kulturförderung.

Begleitet und inspiriert wird die Arbeit vor Ort vom deutschen Schriftsteller Martin Kämpchen, der seit über 40 Jahren in Indien lebt.

 

 

Aktuelle Nachrichten

Nachrichten aus den Dörfern, April 2021

11.05.2021 News

Der Monat April 2021 wird als Monat großer Tragik in der indischen Corona-Pandemie in Erinnerung bleiben. Die zweite Corona-Welle hat Tausende von Menschenleben in Städten, Ortschaften und Dörfern gefordert. Unsere Dörfer...[mehr]


Nachrichten aus den Dörfern, März 2021

09.04.2021 News

Zur Situation und den laufenden Aktivitäten in den Dörfern hat uns Boro Baski einen Bericht für März 2021 zugesandt. Hier die Links zu Boros "Monthly Report March 2021" und zum Bericht in deutscher Übersetzung! Wegen...[mehr]


Rundschreiben 01 / 2021

23.03.2021 News

Marianne Pal Chowdhury, Vorsitzende unseres Vereins, hat am 13.03.2021 das erste Rundschreiben in diesem Jahr versandt. Die Mitgliederversammlung ist auf Samstag, den 04. September 2021, terminiert. Ein wichtiger...[mehr]


Video-Song 'Gai Gupi Kada Gupi' (Herding Cows and Buffalos)

12.03.2021 News

Boro Baski hat uns einen weiteren Video-Song zugesandt. Er wurde schon vor ein paar Jahren unter dem Titel "Bagi kedalang Gai Gupi Kada Gupi" auf YouTube gepostet und erhielt mehr als 1,5 Millionen Aufrufe. Die...[mehr]