Herzlich Willkommen - oder in Santali: Johar!

Unser Freundeskreis unterstützt die Dorfentwicklung in Ghosaldanga und Bishnubati, zwei Dörfer in West-Bengalen. In den Dörfern leben Ureinwohner vom Stamm der Santals, einem der größten Ureinwohnerstämme Indiens.

Die Entwicklungsarbeit wird von Dorfbewohnern selbst getragen und organisiert. Wichtigste Aufgabe ist die Schulbildung, weitere Schwerpunkte sind medizinische Versorgung, ökologische Landwirtschaft und Kulturförderung.

Begleitet und inspiriert wird die Arbeit vor Ort vom deutschen Schriftsteller Martin Kämpchen, der seit über 40 Jahren in Indien lebt.

 

 

Aktuelle Nachrichten

Termin Mitgliederversammlung 2023

11.01.2023 News

Die Mitgliederversammlung 2023 findet am 13. Mai in Nieder-Eschbach statt. Eine Einladung mit Tagesordnung wird rechtzeitig versandt.[mehr]


Bericht aus den Dörfern, Dezember 2022

10.01.2023 News

Die regelmäßigen Aktivitäten der Organisation wie Bildung, Gesundheitsversorgung, Bio-Landwirtschaft, Jugend-Empowerment-Programme und Kick for Help Fußballtraining liefen diesen Monat gut. Neben diesen regulären Programmen hatte...[mehr]


Nachrichten aus den Dörfern, November 2022

15.12.2022 News

Der Monat November ist ein arbeitsreicher Monat sowohl für die Dorfbewohner als auch für die Studenten. Die Dorfbewohner sind weiterhin damit beschäftigt, ihre Reisfelder zu ernten. Viele/Einige von ihnen beginnen auch bald nach...[mehr]


Nachrichten aus den Dörfern, Oktober 2022

11.11.2022 News

Der Monat Oktober war voll von Festivals in Bengalen. Beginnend mit Durga Puja, dem größten Festival, gefolgt von Laxmi Puja, Kali Puja, Deepawali und mehreren lokalen Festivals. Die muslimische Gemeinschaft feierte ihr Fateha...[mehr]