Herzlich Willkommen - oder in Santali: Johar!

Unser Freundeskreis unterstützt die Dorfentwicklung in Ghosaldanga und Bishnubati, zwei Dörfer in West-Bengalen. In den Dörfern leben Ureinwohner vom Stamm der Santals, einem der größten Ureinwohnerstämme Indiens.

Die Entwicklungsarbeit wird von Dorfbewohnern selbst getragen und organisiert. Wichtigste Aufgabe ist die Schulbildung, weitere Schwerpunkte sind medizinische Versorgung, ökologische Landwirtschaft und Kulturförderung.

Begleitet und inspiriert wird die Arbeit vor Ort vom deutschen Schriftsteller Martin Kämpchen, der seit über 40 Jahren in Indien lebt.

 

 

Aktuelle Nachrichten

Neuer Video-Song 'Nut ninda kadam kadam' (Dunkle Nacht)

10.02.2021 News

Zum Santal-Fest Sohrae (Näheres hierzu siehe Essay Sohrae Porob) hat Boro Baski gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus Bishnubati einen neuen Video-Song 'Nut ninda kadam kadam' (Dunkle Nacht) herausgebracht. Es ist...[mehr]


Nachrichten aus den Dörfern, Januar 2021

09.02.2021 News

Sorhae, das größte Fest der Santal, wurde letzten Monat mit großer Freude und Begeisterung gefeiert. Es war das erste große Fest in den Dörfern seit Beginn der Corona-Pandemie im letzten Jahr. Mehr dazu im Essay "Sorhae...[mehr]


Nachrichten aus den Dörfern, Dezember 2020

12.01.2021 News

Der Monat Dezember ist einer der geschäftigsten Monate für die Dorfbewohner unserer Nachbarschaft. Es ist die Zeit, in der sich die Reisernte dem Ende zuneigt und die festliche Jahreszeit der Dorfmelas (Jahrmärkte) in...[mehr]


Christmas and New Year Greetings 2021

20.12.2020 News

Wie jedes Jahr haben wir von unserer indischen Partnerorganisation die "Christmas and New Year Greetings 2021" erhalten. Der Brief blickt auf die wichtigsten Ereignisse und Aktivitäten in den Dörfern im vergangenen...[mehr]