Aktuell

Eine Reise mit vier Santals durch Deutschland, ein interkulturelles Experiment

Von: Ulrich Oser
26.07.2018 News

Vereinsjubiläum in Ffm-Nieder-Eschbach

Eine Gruppe von vier Santals aus den Dörfern, zwei Frauen und zwei Männer, haben drei Wochen lang (11. Juni bis 4. Juli) Deutschland bereist und dabei an zahlreichen Orten und in vielen Veranstaltungen ihre Dörfer und ihre Stammeskultur vorgestellt: in Vorträgen und Diskussionen sowie durch Musikbeiträge, Lieder und Tänze. Die Reise ist wie geplant und gut verlaufen, inzwischen sind alle vier Besucher wieder in ihre Dörfer zurückgekehrt.

Martin Kämpchen, der diese Reise initiierte und begleitete, hat einen längeren Bericht verfasst: "Eine Reise mit vier Santals durch Deutschland; ein interkulturelles Experiment". Er stellt dar, mit welchen Absichten, Hoffnungen und Gedanken diese Reise geplant und durchgeführt wurde:

"Ziel war zu zeigen, dass ein indisches Dorf nicht nur aus armen, notleidenden Menschen besteht, sondern dass in ihnen auch Freude, Geselligkeit und Feste feiern möglich ist". "In zweiter Linie war uns wichtig, die Kultur der Santals vorzustellen und dadurch auf die Adivasis allgemein aufmerksam machen, weil sie im Bewusstsein der Mehrzahl der Deutschen nicht präsent sind."

Sodann beschreibt Martin Kämpchen in seinem Bericht wichtige Stationen, Erlebnisse und Eindrücke der diesjährigen Reise. Er bedankt sich bei allen, "die zum Erfolg dieser Reise beigetragen haben, es seien nicht wenige gewesen".

 

Fotos und Videos von von der Deutschlandreise

Natürlich wurden Reisestationen und Veranstaltungen zahlreiche Fotos und auch Videos aufgenommen. Eine kleine  Auswahl hiervon ist nachfolgend angefügt.

   

     Im Garten von St. Bonifatius in Frankfurt-Sachsenhausen

 

   

    In der Kita der Firma Merck in Darmstadt

 

   

    In einer Schule in Hamburg

 

   

    Das indische Team trifft Freunde in Hamburg

 

   

    Im Kloster Nütschau in Hamburg

 

   

    Vor Stiftungshaus Udo-Keller-Stiftung in Neversdorf

 

   

    Mit Christel Neudeck am Denkmal von Rupert Neudeck

 

   

    In der Aischbachschule in Tübingen

 

Hier die Links zu zwei kleinen Videos, die in YouTube gestellt wurden!

    https://www.youtube.com/watch?v=lfTI187ZWqA

    https://www.youtube.com/watch?v=VpiUTTJTypw